Vom  27.10.-03.11.2017 werden keine Artikel gefertigt und ausgeliefert. 



Bestellungen mit Zahlungseingang bis zum 25.10.2017



 gehen noch mit raus.

Echter Wollfilz – das Beste aus der Natur

Filz ist ein faszinierendes Material mit erstaunlichen und überraschenden Eigenschaften, mit unbegrenzter Vielseitigkeit und mit dauerhafter Schönheit.

 

Echter Wollfilz ist einzigartig, natürlich und ökologisch. Nur echter Wollfilz wohlgemerkt. Deshalb verwendet Alpenfilz ausschließlich echten Wollfilz in höchster Qualitätsstufe, in Deutschland produziert und selbstverständlich ohne Beimischung von Chemiefasern. Die Dicke und das Raumgewicht des Materials werden jeweils an die Verarbeitung unseres Produkts perfekt angepasst. Natürlicher Wollfilz gibt uns die fast unerschöpflichen Gestaltungsmöglichkeiten – und Ihnen garantiert natürlicher Wollfilz Haltbarkeit und Beständigkeit, manchmal über Generationen hinweg.

 

Echter Wollfilz ist Natur pur. Schafe stehen das ganze Jahr in der Natur und auf der Weide. Sie fühlen sich im Sommer ebenso wohl wie im Winter. Ihr Fell aus Schafwolle isoliert gegen die Kälte des Winters ebenso wie gegen die Hitze des Sommers, es schützt gegen Regen und Frost und bleibt dabei immer atmungsaktiv. All diese guten Eigenschaften stecken im echten Wollfilz. Für ein natürliches Leben, für schonenden Umgang mit den Ressourcen, für dauerhafte Produkte.  

 

Echter Wollfilz wird aus reiner Schafwolle hergestellt, in seit Jahrhunderten, ja seit Jahrtausenden bekannten und benutzten Verfahren: Die gereinigte, gekämmte, zum Vlies aufbereitete und mit natürlichen Rohstoffen gefärbte Rohwolle wird mechanisch gewalkt. Dadurch verschlingen sich die Wollfasern, es entsteht eine Textilie von höchster Dauerhaftigkeit. 

 

Echter Wollfilz ist extrem haltbar. Das Geheimnis: Die einzelnen Wollfasern, die Haare von Schafen also, haben eine leicht schuppenartige Oberfläche. Diese sieht man zwar nur unter dem Mikroskop, doch ihre winzigen Plättchen sorgen dafür, dass sich die Fasern dauerhaft verhaken. Wirklich dauerhaft: Bei Ausgrabungen wurden jahrtausendealte Filzmützen gefunden. 

 

Echter Wollfilz ist temperaturbeständig. Wollfilz isoliert gegen Wärme ebenso wie gegen Kälte. Kleidungsstücke und Gebrauchsartikel aus Filz begleiten den Menschen seit Urzeiten, schützen ihn vor Wind und Wetter. Gerade in den oft harschen Alpenregionen gehören Filzmäntel oder Filzhüte seit jeher zur Ausrüstung der Jäger oder Bauern.

 

Echter Wollfilz ist wasserabweisend. Nässe in Tropfen dringt nicht ein, sie perlt ab. Das ist das traditionelle Geheimnis etwa der Filzhüte. Das hilft aber auch in der Wohnung, wenn beispielsweise auf unseren Untersetzern oder Tischsets mal etwas verschütt geht. Oder wenn unser „Helden am Herd“-Rezeptordner etwas zu nah am Kochtopf lag.

 

Echter Wollfilz ist feuchtigkeitsregulierend. Zugleich kann Wollfilz aber reichlich Luftfeuchtigkeit aufnehmen, bis zu einem Drittel seines Eigengewichts, ohne dass man die Nässe spürt oder fühlt. Anschließend gibt der Filz die Feuchtigkeit wieder an die Umgebung ab. So verbessern Gegenstände aus Wollfilz das Klima im Raum.  

 

Echter Wollfilz ist schmutzabweisend. Ebenso wie tropfenförmige Nässe dringt auch Schmutz nicht in den Wollfilz ein. Dank der besonderen Struktur und des natürlichen Fettgehalts der Schafwolle haftet Schmutz an der Oberfläche und lässt sich leicht entfernen. Wolle ist antistatisch und staubabweisend.

 

Echter Wollfilz polstert und schützt. Durch seine natürliche, dauerhafte Struktur ist Wollfilz extrem haltbar – ganz ohne chemische Beimischungen oder Klebstoffe. Unsere Taschen oder auch Handyhüllen beweisen das im täglichen Gebrauch. Sie sind nicht nur zweckmäßig und praktisch – sondern auch dauerhaft schön.

 

Echter Wollfilz reinigt die Luft. Ja, das stimmt: Wollfilz aus Schafwolle kann sogar Schadstoffe abbauen. Das Keratin der Schafwolle hilft beim Abbau von Formaldehyd aus der Luft. Komplette Sanierungen etwa von belasteten Kindergärten wurden mit Hilfe von Schafwolle und echtem Wollfilz durchgeführt.

 

Wollfilz ist nachhaltig und nachwachsend. Nach jedem Scheren bekommen die Schafe ein neues Fell. Und es geht ihnen gut dabei. Mehr muss man zur Nachhaltigkeit von Wollfilz nicht sagen. Der Rohstoff wächst nach, in der schönsten Art, die die Natur zu bieten hat.

 

Echter Wollfilz sieht einfach super gut aus. Wollfilz ist ein wunderschönes Material, weich und fest zugleich, formbeständig und flexibel zugleich, mit den besten Eigenschaften der Natur. Wollfilz kann man mit einem immer guten Gewissen benutzen. 

 

 

Alpenfilz gestaltet und verarbeitet den Wollfilz zu Gebrauchsgegenständen im modern-zeitlosen Stil von höchster Qualität. Denn Wollfilz ist beständig. Und haltbar bis zur nächsten Generation.

 

Zuletzt angesehen